Aktuelles

Aktuelles aus unserem Weingut

So kommt Ihr Wein ins Glas.

Aktuelle Einblicke.

März 2020

Nach dem Rebschnitt beginnt das „Niederziehen“.

Je Rebstock wird eine ausgewählte Rute auf den Biegedraht flach angebunden.

Dies sorgt später für einen gleichmäßigen Austrieb der jungen Rebtriebe.

Mitte März wird es angenehm warm. Die Pfirsichbäume in den Weinbergen fangen an zu blühen.

Eigentlich beginnt jetzt eine schöne Zeit, wenn nicht das Corona Virus wäre.  

Die warmen Temperaturen „erwecken“ auch die Rebstöcke.

An den Schnittstellen beginnen diese „zu bluten.“

Jetzt wird es höchste Zeit mit dem Niederziehen fertig zu werden.

Februar 2020

Bei deutlich zu hohen Temperaturen sind wir mit dem Schneiden der Reben

Ende Februar fertig. Lediglich das „Ausheben“ der abgeschnittenen Reben aus der Drahtanlage wird unsere Helfer noch etwas beschäftigen.

Auch die seit Mitte Februar blühenden Mandelbäume wirken in der Schneelandschaft etwas surreal.

Der Februar bringt neben Stürmen glücklicherweise einige Niederschläge.

Im Weinberg erscheinen die ersten Blüten der Goldsterne. Diese werden tatsächlich am 27. Februar für einige Stunden  mit Schnee überzogen.

Vor dem Niederziehen der Reben wird die Drahtanlage überprüft.

Abgebrochene Pfähle werden von Martin und unserem Lehrling Florian erneuert.

Januar 2020

Seit Anfang Januar sind wir wieder mit dem Rebschnitt beschäftigt.


Auch in diesem Winter sind  frostige Temperaturen eher die Ausnahme.

Adresse


Rathausstraße 2

97340 Segnitz

Tel. 09332 1422

Fax 09332/4845

info@weingut-kreglinger.de

Unsere Öffnungszeiten


Montag - Freitag:

08:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00

Samstag bis 17:00

Sonntag 10:00 - 12:00

© Copyright. All Rights Reserved.